„Die Liebe zum Garten ist ein Same, der, einmal gesäet, nie wieder stirbt, sondern weiter und weiter wächst – eine bleibende und immer voller strömende Quelle der Freude„

Gertrude Jekyll

 

Liebe Rosenfreundinnen, liebe Rosenfreunde

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Wird Ihnen dieses 2014 in guter Erinnerung bleiben und haben sich die Hoffnungen und Vorsätze des lezten Winters erfüllt oder gar übertroffen? Wir wünschen es Ihnen und auch, dass Sie viele schöne Momente im Garten und umgeben von duftenden Rosen verbringen durften.

Gertrude Jekyll, die grosse englische Gartengestalterin, hat es mit ihrem treffenden Spruch auf den Punkt gebracht: die Liebe zum Garten hört nie auf. Für uns Rosenfreunde ist es  –  wenn auch nicht ausschliesslich – die Liebe zur Rose. Und auch wenn wir im Verlauf der Jahres- und gar der Lebenszeit gegen den Winter zugehen, bleibt die Freude an der bezaubernden Schönheit und dem  betörenden Duft in lebhafter, unauslöschlicher Erinnerung.

Die Vorweihnachtszeit gibt uns Gelegenheit, etwas kürzer zu treten, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und uns im Stillen auch bereits auf das kommende Garten- und Rosenjahr zu freuen. Wir wünschen Ihnen einen besinnlichen Advent und frohe Weihnachten und für 2015 gute Gesundheit, Wohlergehen und viele schöne Begegnungen mit Rosen und ihren Freunden und Bewunderern.

Mit herzlichem Rosengruss

Der Vorstand

Liste der Rosen im Rosengarten Bern

Liste der Rosen im Rosengarten Bern (22,9 KiB)