62. Rosenneuheiten Wettbewerb in Baden-Baden 17. Juni 2014

Dalwinter - Züchter Davide Dalla Libera, Teolo Italien

In voller Blüte präsentierte sich der Rosengarten Beutig den rund 120 Rosenexperten (davon sechs Schweizer Jurymitgliedern) aus 19 Ländern. Bewertet wurde erstmals mit der neuen internationalen Bewertungsstruktur: 30% für Gesamteindruck / 30% für Blüte / 30% für Krankheitsresistenz und 10% für Duft.

146 Rosenneuheiten von 37 Rosenzüchtern aus 14 Nationen (auch die Schweiz war vertreten!) wurden durch die Experten in unterschiedlichen Kategorien bewertet. In Anwesenheit der Oberbürgermeisterin von Baden-Baden, dem Präsidenten der Weltrosengesellschaft führte Herr Markus Brunsing  durch die Wettbewerbstagung.

Der Rosenneuheitenwettbewerb, der vom Gartenamt der Stadt Baden-Baden veranstaltet wird, gilt inzwischen als der wichtigste Rosenneuheitenwettbewerb in Europa und hat bei den Züchtern einen hohen Stellenwert. Daher gilt die Auszeichnung „Goldene Rose von Baden-Baden“ als eine der wichtigsten Auszeichnungen.

 Mit der „ Goldene Rose von Baden-Baden“ wurde  die noch nicht benannte Floribundarose ausgezeichnet die den Zuchtkürzel „Dalwinter„ trägt. Sie stammt von dem jungen italienischen Rosenzüchter Davide  Dalla Libera von der Firma Novaspina aus Teolo in der Nähe von Padua.

Béatrice Halter