Juli 2020

«Ja, Gärten und Kinder sind es, um die es sich lohnt zu leben. Ihnen den Bezug zur Mitte, den Duft der Seele, die Echtheit zu erhalten, war und bleibt mein Lebensziel.»
Alma de L`Aigle (1889-1959)

Dieses Zitat von einer engagierten Frau ihrer Zeit, u.a. einer grossen Rosenliebhaberin, hat mich inspiriert, mir Gedanken zu meinem eigenen Garten zu machen. Die vergangenen Wochen im Lockdown – allein auf mich gestellt – war mein Garten das A und O, tagein, tagaus. Was für ein Glück ihn zu besitzen!
Mein Garten…
-ist mein Therapiefeld, hält mich fit und beweglich!
-lässt Gemüse, Beeren und Kräuter wachsen und bereichert meinen Menüplan.
-schenkt mir Freude und ist Kraftquelle.
-blüht umsonst und verströmt sinnliche Düfte.
-macht mich glücklich, zufrieden und dankbar.
-bietet unzähligen Kleinstlebewesen Heimat.
-bringt Farben und Formen hervor und lässt mich zur Ruhe kommen
-schenkt mir Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft, auch wenn die ganze Welt unter einer Pandemie erstarrt.
-lehrt mich das Staunen über Werden und Wachsen – aber auch nachzudenken über Vergänglichkeit.
Meinen Garten möchte ich um nichts auf der Welt tauschen; er schenkt Sinn und ist Lebensaufgabe!
Und vielleicht haben Sie Lust, weiter zu philosophieren, was Ihnen ihr eigener Garten auch noch bedeutet!

Im wunderschönen Garten von Heinz Döbeli in Ziefen konnten Rosenfreunde und weitere Gäste am Sonntag, 21. Juni von Frau Dr. Ila Geigenfeind (Mitglied der Naturforschenden Gesellschaft Baselland) viel Spannendes und Neues erfahren über Läuse und ihre Wichtigkeit im Zusammenhang mit Biodiversität. Nach den vermittelten Informationen der Referentin «könnten» diese vermeintlichen Pflanzenfeinde einen neuen Stellenwert in unseren Gärten erhalten. Mit wenig Aufwand können die kleinen Krabbler, übrigens ein Insekt mit erstaunlichen Fähigkeiten, in Schach gehalten werden, ohne dass man zur Giftspritze greifen muss. (vgl.«Volksstimme» v. 26.6.2020 Brigitt Buser)
Frau Yvonne Heid aus 4461 Böckten, Untere Limbergstr. 7 lädt Interessierte zum Gartenbesuch nach telefonischer Voranmeldung Tel. 061 983 09 82 ein.

Jetzt wünsche ich Ihnen viele sinnige, beglückende Momente in Ihrem Garten. Geniessen Sie ihn und bleiben Sie gesund!
Herzlich Ihre Béatrice Flückiger