Juni 2019

Schöne Blumen wachsen langsam nur das Unkraut hat es eilig.

Dieser Spruch von William Shakespeare passt perfekt zum vergangen Monat Mai. Langsam und zögernd sprossen die Pflänzchen währenddessen uns das Unkraut auf Trab hielt.

Der Tagesausflug vom 27. April an den Pflanzenmarkt Schoppenwihr im nahen Elsass stiess bei einer stattlichen Zahl von Rosenfreunden unserer Gruppe auf grosses Interesse. Trotz kühlen Temperaturen, bewölktem Himmel und einigen Regenschauern erlebten wir einen abwechslungsreichen Tag.

Am vielseitigen Markt wurden viele Pflanzen und Gartendekorationen gekauft, sodass wir mit gefülltem Gepäckraum Richtung Schweiz zurückfuhren. Über den Rhein, im nahen Kaiserstuhl, liessen wir unseren Gaumen mit einem saisonalen Spargelgericht verwöhnen. Auf dem Heimweg bot sich im schmucken Süddeutschen Städtchen Staufen Gelegenheit, die eine oder andere Trouvaille zu erstehen.

An den Nachmittagen des 23. und 24. Mai besuchte jeweils eine Gruppe Rosen-Freundinnen den Debussy-Garten von Frau Anne Forster in Riehen. Der Garten ist erst 7-jährig und weil er klein ist, ausschliesslich in den Farben blau und weiss gehalten. Dies lässt den Garten viel grösser erscheinen. Zudem strahlt er eine unbeschreibliche Ruhe aus und wir konnten die Nachmittage genießen bei herrlichem Sonnenschein, bei Gesprächen und dem «Seelebaumelnlassen».

Am 22. und 23. Juni von 13 – 18 Uhr freuen sich Anita und Fredy Lanz-Nussbaum an der Eisengsse 2 in Rothenfluh über Besuche in ihrem interessanten Garten.

Am Sonntag, 7. Juli 2019 öffnen Elisabeth und Rolf Wirz-Eschmann an der Allmendstrasse 18 im solothurnischen Däniken, von 13 – 18 Uhr, für die Rosenfreunde Basel Regio sowie für Freunde und Bekannte ihre Gartentür. Interessierte sind herzlich willkommen. Wir freuen uns darauf.

Wie im Rosenblatt vom Mai ersichtlich, sind auch weitere Gärten geöffnet. Nutzen Sie die Gelegenheit über die diversen Hecken zu schauen.

ÄNDERUNG JAHRESPROGRAMM 2019. Unser Schlussessen findet NEU am Mittwoch, 20. November 2019 statt.

 

Herzlich Elisabeth Wirz-Eschmann