Juli 2019

Wir erlebten eine wunderbare Rosenreise mit unseren St. Galler Rosenfreunden im blühenden Oberbayern. Die Besuche der botanischen Gärten bezauberten und luden zum Verweilen ein. Die Führungen durch Rosengärten, sowie Stauden-, Nutz-, Heil- und
Kräutergärten waren sehr interessant und gaben einen guten Einblick über die Pflanzenvielfalt im bayrischen Voralpenland. Die Bewirtschaftung nach biologischen Gesichtspunkten hat uns beeindruckt. – Im Schloss Hohenkammer waren wir komfortabel untergebracht. Die kulinarischen Verwöhnungen an speziellen Orten und Aussichtspunkten haben wir sehr genossen. Das Zusammensein mit unseren St. Galler Rosenfreunden hat uns erfreut und bereichert; wir fühlten uns gut aufgenommen. Lieber Theo! Die fantastische Reise klingt in uns nach! Wir danken Dir herzlich für die sehr gute Organisation, und dass wir Rapperswiler uns euch anschliessen durften. Unsere Wertschätzung gilt auch Stefan Ebneter, der uns gut und sicher im Car chauffierte.

Wie bereits im April-Rosenblatt erwähnt, laden wir zu einem Jubiläumsanlass 60 JAHRE GSRF ins Gartencenter Meier in Dürnten ein. Wir Rapperswiler Rosenfreunde freuen uns, Gäste aus anderen Rosengruppen zu begrüssen. Wir möchten unser monatliches Treffen vom 3. September für einmal erweitern und die Mitglieder anderer Rosengruppen dazu willkommen heissen. Wir treffen uns ab 10.00 Uhr zu einem von der Rosengruppe Rapperswil offerierten Apéro im 1. Stock. Um 11.00 Uhr geniessen wir eine kompetente Führung durch Herrn E. Meier-Honegger. Auf diesem Rundgang durch das weitbekannte Gartenparadies lassen wir unser Herz erfreuen. Anschliessend besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen einfachen Mittagessen im Thymiansaal (ca. Fr. 28.–). Ab 14.00 Uhr findet dort der angestammte Rosentreff statt. Wir freuen uns auf viele Begegnungen mit Rosenfreunden aus verschiedenen Gruppen. Schön wäre, wenn möglichst viele Rapperswiler Rosenfreunde diesen Anlass begleiten und sich unter die verschiedenen Teilnehmer verteilen würden.

Anmeldung bitte bis zum 24. August an Hanni Bolli, Telefon 055 210 39 .75 oder 079 691 89 89, hanni.bolli@bluewin.ch

Am 12. September planen wir unseren Tagesausflug in die Meriangärten in Basel und die Staudengärtnerei der Gräfin Zeppelin. Wir freuen uns auf möglichst viele Teilnehmer und bitten Sie, sich das Datum vorzumerken. Weitere Details folgen in der August-Ausgabe.

Anmeldung bitte bis zum 2. September an Hanni Bolli, Telefon 055 210 39 75 oder 079 691 89 89, hanni.bolli@bluewin.ch

Das Vorstandsteam Margrit Kober, Hanni Bolli, Brigitta Borcard, Esther Trachsel