April 2018

Heute, da ich diesen Text verfasse, ist Frühlingsbeginn. Zumindest laut Kalender. Draussen sieht es hingegen reichlich winterlich aus. Da wissen es die Forsythien mal wieder besser! Sie halten sich mit ihrer Blüte noch zurück, also lässt wohl der Frühling noch auf sich warten. Schade! Doch bevor auch Ihr miese Laune bekommt schaut lieber nach vorne, denn da gibt es einige schöne Anlässe in der nächsten Zeit, auf die Ihr Euch freuen könnt, und die Ihr jetzt bereits in Eurer Agenda vermerken solltet.  Da wäre zunächst nochmals zur Erinnerung der Vortrag von Marlyse Fertig über das Leben von Constance Spry am 22. April um 14 Uhr im Solina in Spiez. Am 23. Mai um 14 Uhr öffnet Anita Trafelet ihren Garten in der Jungfraustrasse 52 in Interlaken für uns. Neben Pfingstrosen, Lilien und Rhododendren hat es vielleicht auch schon ein paar frühblühende Rosen zu bestaunen. Im Juni gibt es gleich mehrere Anlässe. Neben dem Offenen Garten am Sonntag, 17. Juni bei Wilfried und mir in Merligen, fahren wir mit Euch am Donnerstag, den 21. Juni zum Landhaus Ettenbühl und zur Staudengärtnerei der Gräfin Zeppelin. Anmeldeschluss für diesen Ausflug ist 10. Juni bei mir, Tel. 033 251 23 74 oder Mail an ninacourage@bluewin.ch. Und Donnerstag, 28. Juni hat sich Heidi von Siebenthal etwas ganz besonderes überlegt, nämlich eine Wanderung zur Alpenrosenblüte auf der Alp d’Isenau. Über die Details werde ich Euch im nächsten Rosenblatt informieren, oder, wenn Euch das zu lange hin ist, so schaut doch bereits jetzt auf unsere Homepage: www.rosenfreunde-spiez-bo.jimdo.com. Denn Ihr wisst ja, so seid Ihr immer schneller informiert…

Also lasst Euch die Laune vom Wetter nicht vermiesen. Der Frühling kommt bestimmt!

 

Eure                                                   Bettina Courage

Eigener Internetauftritt

Direkte Informationen über unsere regionale Rosengruppe findet sich hier: Rosenfreunde/Spiez-Berner Oberland