April 2020

Wir Rosenfreunde sind privilegiert, denn unser momentaner Stubenarrest weitet sich bis in den Garten aus. Gemäss der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA sind lebende Pflanzen keine Überträger des COVID-19. Also dürfen wir unseren Rosen ganz nahekommen und sie weiterhin hegen und pflegen. Auch mit ihnen sprechen dürfen wir wie bisher und dass sie uns dabei nicht widersprechen finde ich einen weiteren Vorzug unserer Lieblingspflanzen.
Sind Sie eine Leseratte? Wie wäre es mit einem Gartenkrimi? Hier drei Vorschläge: J. J. Preyer «Rankenspiel», Meta Friedrich «Radieschenheim», Meta Friedrich «Salbeirausch». Weitere Bücher finden Sie auf https://www.gmeiner-verlag.de/buecher/ spannung/krimi.html. Der Versand erfolgt mit Rechnung. Sie müssen keine Kreditkar
 tenummer bekanntgeben. Die erwähnten Bücher sind keine harten Thriller, sondern weiche, beinahe sanfte Krimis.
Noch ein Tipp: Bleiben Sie zu Hause – bleiben Sie im Garten!
Ich wünsche Ihnen viel Spass beim Gärtnern und Lesen und bei allen anderen Tätigkeiten, die keine Langeweile aufkommen lassen, und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Vorgesehener Anlass:
-Dienstag, 23.06.2020:Tag der offenen Gartentür bei Ursula und Fredy Kappeler
So erreichen Sie mich: Tel. 071 994 19 69, ta.keller@bluewin.ch
Ihr Theo Keller