April 2021

Glück und Erfolg waren uns am 27. März 2021 beschieden. Glück, weil das Wetter auf unserer Seite am Rosenschnittkurs war, und Erfolg, weil wir unter den vorgeschriebenen Schutzmassnahmen drei Achtergruppen bilden konnten. Schnell fasste jeder Kursteilnehmer einen Kübel und hörte gespannt den Einleitungsworten von Kurt Herter zu. Das erste Kribbeln war schon überstanden und alle waren neugierig, ob sie wirklich die letzte Angst vor dem Schnitt verlieren würden. Es kam gut, die Stimmung war perfekt, bald konnte man das tolle Resultat sehen. Mit Kaffee und Kuchen, natürlich unter freiem Himmel, wurden noch schöne Gespräche geführt und Erfahrungen ausgetauscht. Es hat allen gut getan, sich wieder einmal zu treffen, und wir hoffen alle fest, dass auch die kommenden Anlässe durchgeführt werden können. Reto, dem Stadtgärtner, Kurt Herter und Beni Bischof sei ein grosser Dank ausgesprochen, sowie auch dem neuen Vorstand. Ihr habt mich grossartig unterstützt, auf Euch ist Verlass! DANKE!!!
In der letzten Ausgabe habe ich mich zu euphorisch ausgedrückt, als ich zu einem Rosenfest einlud. Niemand muss ein Ballkleid nähen oder einen neuen Hut kaufen. Es gibt ganz einfach ein Zusammentreffen in Oetlishausen, wo wir das Irisfeld geniessen werden und bestimmt auch schon die ersten Rosen beschnuppern können. Am 29. Mai 2021 um 11.00 Uhr treffen wir uns bei Thomas Stark beim Irisfeld. Parkplätze werden signalisiert sein. Der Verein lädt zu einer Verpflegung ein, und wir haben den ganzen Nachmittag Zeit, die Schönheiten der Felder und der Anlage zu geniessen. Natürlich halten wir uns an alle Covid-Vorschriften, Platz hat es genug für den vorgeschriebenen Abstand.
Leider muss die Bischofszeller Rosen- und Kulturwoche auf 2022 verschoben werden. Es gibt jedoch trotzdem Rosenanlässe in Bischofszell. Dazu werde ich im nächsten Rosenblatt schreiben.
Wir dürfen schon wieder drei Neumitglieder willkommen heissen, worüber wir uns sehr freuen. Ich wünsche allen einen guten Rosenschnitt, viel Geduld bis zu den ersten Blüten und einfach Freude im Garten. Bei Unklarheiten bin ich immer gerne bereit zu helfen und schicke bis über den Thurgau hinaus herzliche Grüsse.

Irene Schneider

Panoramaweg 1, 8274 Tägerwilen
irene.schneider@mxp.ch
079 540 31 25, 071 669 24 11