Mai 2019

Als erstes möchte ich allen Helferinnen und Helfern herzlich danken für die grosse Arbeit beim Frühlingsrückschnitt im WPZ Ende März. Es ist eine Freude wie die Pflanzen im Rosengarten schön austreiben.

Am Mittwoch, 22. Mai ist Bewegung angesagt. Wir treffen uns am Bahnhof SiebnenWangen um 13.15 Uhr und fahren mit dem Zug bis Pfäffikon. Von dort wandern wir über den Holzsteg. Wer es lieber gemütlicher mag, nimmt den Zug und fährt direkt bis Rapperswil. Anschliessend besichtigen wir gemeinsam die verschiedenen Rosengärten.

Bevor wir wieder die Heimreise antreten, darf natürlich ein Besuch in einem Kaffee nicht fehlen, wo wir mit feinsten Kuchen verwöhnt werden. Aber den haben wir nach diesem Marsch auch sicher verdient.

Am Samstag, 8. Juni führt unser Jahresausflug mit dem Reisecar zum Kloster Fahr, wo wir zu einer Gartenführung erwartet werden. Nach dem Mittagessen besichtigen wir einen Privatgarten und anschliessend geht es weiter zur Baumschule Reichenbach in Hausen am Albis. Dieser Familienbetrieb besteht seit 1958 und wird in dritter Generation geführt. Dort erfahren wir viel Wissenswertes zum Betrieb und der eigenen Pflanzenproduktion. Anmeldungen auch für Interessierte aus anderen Rosengruppen nimmt Monika Nadler gerne entgegen: 055 440 47 04 oder ngm@ gmx.ch.

So und jetzt mache ich noch einen Gartenrundgang mit Schnur und Schere.

Es gibt immer etwas zum Schneiden und Hochbinden. Gleichzeitig erfreue ich mich an den frischen Farben, dem austreibendem Lavendel, den – noch – gesunden Rosen, die bereits Knospen angesetzt haben und dem Rosmarin, der in voller Blüte steht und den Bienen Nektar bietet.

Helena Schnellmann